Selbstgemachte Klassiker als Weihnachtsgeschenke

Hier finden Sie Dauerbrenner für den Heiligen Abend

Verschenken Sie selbstgemachte Klassiker zu den Festtagen, einfach weil… …Weihnachten ist. Natürlich wissen Sie das ganze Jahr, dass das Fest der Liebe herankommt – aber die Bedürfnisse der Familienmitgelieder ändern sich schon mal.
Manchmal ändert sich selbst die Familienzusammenstellung, es kommen Bonus-Kinder oder Schwiegersöhne/Schwiegertöchter dazu oder es verlässt jemand den geliebten Familienkreis.
Aber auch das Trennen von Ehen oder Partnerschaften gehört mittlerweile dazu.
Denken Sie an sich selbst oder Ihre Kinder (mit den entsprechenden Partnern). Sind das immer dieselben Freundinnen und Freunde wie im Jahr zuvor? 😉
Nicht unbedingt. Durch Umzüge oder neue Hobbys haben Sie vielleicht gerade in diesem Jahr Ihren Bekanntenkreis erweitert.
Und mancher Leser wird auch selbst in diesem Jahr mit etwas Glück eine neue Liebe erobert haben. Also wieder ein Geschenk mehr brauchen.

Bunter Schal aus Wollresten gestrickt

Schön: Sinnvolles Tun in der Adventszeit

Gerade dann, wenn Sie der Gedanke an eine Weihnachtsfeier mehr abschrecken sollte als erfreuen, können Sie trotzdem tolle, individuelle Weinachtsgeschenke DIYen in den Monaten davor.
Basteln oder handarbeiten, das gehört doch irgendwie in der Adventszeit zum guten Ton dazu, oder? Keine Ideen oder keine Lust etwas übermorgen noch anzufangen?

Machen Sie einfach das, wo Sie die meiste Energie zu spüren, es muss ja nichts Großes sein! Einen selbstgenähten Schal oder ein Paar selbstgestrickte Socken verschenken – was möchten Sie für wen in welchem Material herstellen?
Sie können sich selbst erst einmal fragen: Wo liegen meine kreativen Talente? Wie hoch ist überhaupt mein Budget hierfür?
Manchmal kann man auch das Geschenk mit einem guten karitativen Zweck verbinden, es gibt so viele Möglichkeiten! Das Internet bietet endlose Inspirationen, wenn Ihnen so gar nichts einfallen sollte.

Selbstgemachte Klassiker = etwas ganz Besonderes

Und derjenige, der echt keine Lust am Selbermachen hat, der kann beispielsweise eine Tasse bedrucken lassen mit einem schönen Foto oder Spruch. Das Ganze können Sie dann persönlich einpacken, wenn Sie das möchten. Es gibt so viele tolle Verpackungsideen!

Gerade wenn Sie in Coronazeiten etwas durchhängen ist es besonders sinnvoll, in der dunklen Jahreszeit etwas Produktives zu machen. Selbstverständlich können Sie auch mit einer ausgiebigen Internetrecherche andere, witzige oder nützliche Aufmerksamkeiten organisieren – ohne ‚alles‘ selbst anzufertigen!

Ideen für handgefertigte Weihnachtspräsente

Auch eine Kombination von ‚Halbfertigem‘ in einem neuen Kontext ist seit einigen Jahren sehr angesagt und nennt sich ‚upcyclen‘. Wird viel in Second Handshops angeboten, Kleidung, die aus alten Stoffen hergestellt ist.


So etwas können Sie natürlich auch, eine persönliche kleine Tasche nähen.
Oder etwas häkeln (Mütze) oder stricken (Schal). Wenn die Liebe groß ist können Sie auch mit 15 Knäueln Wolle Ihrem Gelieben einen Pullover im Norwegerstil stricken, mit Raglanärmeln oder anders.
Denn Ihre guten Herzensgedanken an Ihre Lieben weben Sie dann in den Schal mit hinein, den Sie gerade im November auf Ihrem „kleinen Schulwebstuhl“ angefangen haben zu produzieren.
Der Beschenkte wird die Liebe, die Sie in das Geschenk reingesteckt haben mit Sicherheit sehen oder fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.