Ab Ende des 18. bis Anfang des 19. Jahrhundert wurden die Krippen in den Kirchen von König Maximilian I. Joseph von Bayern verboten. Die Krippen standen damals in bestimmten Kreisen in dem Ruf „kindlich und unvernünftig zu sein und dem wahren Glauben im Wege zu stehen“. Dieses Verbot hatte jedoch eine ganz gegenteilige Wirkung. Dadurch […]