Ohne Weihnachtsplätzchen kann man sich Weihnachten eigentlich gar nicht vorstellen. Das bedeutet jedoch nicht, dass man alleine stundenlang in der Küche schuften muss. Denn auch das Backen macht Spaß, wenn man es nicht alleine, sondern gemeinsam mit Freunden oder Verwandten tut. Sie kann man mit dem folgenden Gedicht zum gemeinsamen Backnachmittag einladen:

Plätzchenduft

liegt in der Luft

es riecht nach Anis und Zimt

und ganz bestimmt

erfreu’n sich groß und klein

an den süßen Leckerei’n.

Dazu passt das folgende Motiv für die Einladungskarte:

Natürlich haben besonders auch Kinder – aber nicht nur sie – Spaß am Backen und am Naschen!